Alwin Fiebus

Prinzenberater,

Technischer Beirat

Kaum war seine Session als Prinz Alwin I. im Jahre 2011 abgelaufen, wurde er im Mai 2011 zum technischen Beirat des Elferrats berufen und erhielt die spezielle Aufgabe eines Prinzenberaters. In dieser Funktion ist der Aachener Gastronom und gebürtige Öcher eine wichtige Säule in jeder Prinzen-Session.

Da er über seine eigene Session hinaus auch 1995 als Mundschenk im Hofstaat von Horst I. Hermanns, 1998 zum ersten Mal als Adjutant bei Hubert III. Pauquet, zum zweiten Mal ein Jahr später bei Josef II. Henkel und zum dritten Mal dann nach zehnjähriger Unterbrechung bei Thomas I. Ebert. aktiv war, kann er viel Erfahrung an seine Nachfolger weitergeben. Darüber hinaus leistet er wichtige Dienste in Sachen Sponsoring für unsere Tollitäten.

Willy Kick

Archivar,

Technischer Beirat

Im November 2005 wurde Willy Kick zum Elferratsbeirat und im Juli 2011 zum Elferrat berufen. Diese Aufgabe beendet er im August 2013 um sich als Technischer Beirat verantwortlich ganz dem Archiv zu widmen.

Zu seinen Aufgaben gehört neben dem Archiv des AKV, die Verwaltung aller alten Orden, der Sonderorden und der jeweils aktuellen Jahresorden und deren Präsentation in der Geschäftsstelle. Ferner die Bereitstellung von diversem Zubehör für alle AKV-Veranstaltungen. Seine beruflichen Vorkenntnisse, sowohl als Raumausstatter, als auch als IT- Fachmann, gepaart mit Akribie und Pünktlichkeit, kommen Willy Kick für seine Aufgabe als ehrenamtlichem AKV-Archivar wie gerufen. Als erstes änderte er die Raumausstattung des Archivraumes, um anschließend die Archivierung des Bestandes per Computernetz einzuführen. Nach Sachgebieten geordnet, ist jedem Besucher alles leicht zugänglich.

 

Alwin Napieralski

Technischer

Beirat

Alwin Napieralski ist zuständig für die Rosenmontagswagen des AKV und das Wurfmaterial. Er unterstütz damit unseren Elferrat Josef Schumacher. Der unermüdliche Ehrenamtler Napieralski, für den Ehrlichkeit die wichtigste Tugend ist, wurde bei der AKV-Mitgliederversammlung 2011 als neuer, technischer Beirat vorgestellt, der sich speziell um den Fuhrpark kümmert.

Die Krönung seiner langen karnevalistischen Laufbahn erfuhr Alwin Napieralski im Jahr 2001. Da wurde er nicht nur Mitglied des AKV, sondern verkörperte auch in jener Session den Hühnerdieb im Hofstaat des unvergessenen Ex-Prinzen Hanns I. Bittmann. Nun einmal über Jahre erfolgreich im Öcher Fastelovvend bewährt, avancierte er sieben Jahre später bei Ex-Prinz Frank II. Prömpeler zum Adjutanten.

Wilfried Mandelartz

Hofmarschall

des Prinzen

Wilfried Mandelartz, 48-jähriger Öcher mit großer Karnevalserfahrung, wird ab 2019 die Öcher Prinzen begleiten. Erfahrungen hat Wilfried Mandelartz reichlich gesammelt: Nachdem er die Prinzengarde der Stadt Aachen seit 2000 elf Jahre lang als Fahrer begleitete, wurde er 2011 Mitglied des Hofstaats von Prinz Alwin Fiebus. Anschließend stand er ab 2012 allen Prinzen im Organisationsteam zur Seite und sorgte mit dafür, dass Prinz und Hofstaat bei bis zu 300 Auftritten pro Session pünktlich auf der Bühne standen.

Dr. Werner Pfeil. „Mit der einstimmigen Entscheidung des Elferrats für Wilfried Mandelartz sind wir sicher, den richtigen Mann für die Position des Hofmarschalls gefunden zu haben.“

Der Hofmarschall begleitet den Prinzen, sobald dieser vom AKV vorgestellt wird. Er übernimmt vor allem die wichtige Terminplanung, ist zugleich aber auch Ratgeber und Bindeglied zwischen dem Prinzen und dem AKV.