Jeck kostümiert in die Karnevalssession!

AKV Ehrenhut übergibt Karnevalskostüme an das Kinderheim Maria im Tann.

Dem Aufruf der AKV Ehrenhüte an Freunde, Bekannte und Mitglieder sowie in der Presse, nicht mehr gebrauchte Karnevalskostüme aus vergangenen Sessionen für den guten Zweck zu spenden, wurde zahlreich nachgekommen. „Wir freuen uns sehr, dass unsere Aktion auf eine so große Resonanz gestoßen ist“, sagt Alexander Schultze, der den elf Jung-Karnevalisten seit dieser Session vorsteht.

Die in den letzten Monaten gesammelten Kostüme werden nun an Kinder und Jugendliche des Kinderheims Maria im Tann übergeben. Hierdurch erhofft sich der Ehrenhut, diesen Kindern und Jugendlichen eine integrierte und rege Teilnahme am Aachener Karneval zu ermöglichen und ihnen darüber hinaus die tollen Festivitäten schmackhaft zu machen. „Für Kinder und Jugendliche den Öcher Karneval erlebbar zu machen, sehen wir schon immer als wichtige Aufgabe für uns an. In diesem Jahr freuen wir uns besonders, dass wir mit den gespendeten Kostümen auch etwas Greifbares überreichen können“, so Simon Adenauer, der seit zehn Jahren im Ehrenhut für den Bereich Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich ist.

OBEN
X