Neuer Präsident: Wolfgang Hyrenbach will mit seinem Team das AKV-Profil schärfen – Ehrenpräsidentschaft für Dr. Werner Pfeil

Aachen, 31. August 2022. Wolfgang Hyrenbach ist neuer Präsident des Aachener Karnevalsvereins (AKV). Der 64-jährige Ingenieur, zuvor bereits Vizepräsident unter Vorgänger Dr. Werner Pfeil, wurde auf der Mitgliederversammlung des AKV am Dienstagabend mit großer Mehrheit gewählt. Neue Vizepräsidenten sind Dr. André Freese und Michael Kratzenberg, Schatzmeister wurde Martin Speicher.

Zuvor hatte Werner Pfeil als scheidender Präsident durch seine letzte Jahreshauptversammlung geführt und dabei 17 neue Mitglieder begrüßt, darunter sechs Frauen. Der Rückblick auf das abgelaufene Jahr fiel durchwachsen aus, denn, so Werner Pfeil: „Wir hatten zwar die Aufzeichnung einer Festsitzung, aber wieder keinen Karneval.“ Nicht weniger als sieben geplante Veranstaltungen waren erneut der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen, dennoch erinnerte der scheidende Präsident auch an einige Höhepunkte: das Filmprojekt „Karneval anno dazumal“, das erste Karnevalstrikot in Kooperation mit Alemannia Aachen und natürlich die Verleihung des Ordens wider den tierischen Ernst an Iris Berben. Dass die Auszeichnung im kommenden Jahr – Ritterin wird bekanntermaßen Außenministerin Annalena Baerbock – auch wieder im Ersten zu sehen sein wird, nahmen die Mitglieder erfreut zur Kenntnis.

Ganz besonders dankte Werner Pfeil seinem Elferrat, der ihn durch zwölf Jahre Präsidentschaft begleitet hat. Neben ihm beendeten auch Vizepräsident Roger Lothmann, Schatzmeister Christian Henry, Josef Schumacher, Achim Floegel und David Lulley ihre jeweils langjährige Tätigkeit im Elferrat. Letzterer erklärte sich bereit, künftig die Geschäftsführung der stadthistorischen Sammlung Crous zu übernehmen. Die Organisation der Benefiz-Oldtimer-Rallye zugunsten der Sammlung wird auch weiterhin Josef Schumacher koordinieren. Der Dank des scheidenden Präsidenten richtete sich auch an die vielen ehrenamtlichen Mitarbeitenden der Sammlung Crous und die zahlreichen Helferinnen und Helfer, die unter anderem das Sommerfest des Vereins oder den AKV-Kinderkarneval organisieren.

Nach seiner Wahl übernahm Wolfgang Hyrenbach die Leitung der Versammlung und stellte den 121 anwesenden Mitgliedern seinen Elferrat vor, der ebenfalls mit großer Mehrheit gewählt wurde. In seiner Bewerbungsrede hatte er zuvor versprochen, mit seinem Team Profil und Marke des AKV zu schärfen, um den Verein „in der ersten Liga des Karnevals zu halten“. Traditionelles und Moderne geschickt miteinander zu verbinden und Angebote zu entwickeln, um auch für den Nachwuchs attraktiv zu bleiben, werden weitere Bausteine seiner Präsidentschaft sein.

Dr. Werner Pfeil indes blieb nach seiner Abdankung und stehenden Ovationen der Mitglieder nur für kurze Zeit einfaches Mitglied des AKV: Erste Amtshandlung des neuen Elferrats war es nämlich, der Mitgliederversammlung vorzuschlagen, dem Juristen und Landtagsabgeordneten für seine langjährigen Dienste die Ehrenpräsidentschaft anzutragen. Ein Vorschlag, der – kaum ausgesprochen – in erneuten stehenden Ovationen mündete.

Gewählter Elferrat:

Präsident: Wolfgang Hyrenbach
Vizepräsidenten: André Freese, Michael Kratzenberg
Schatzmeister: Martin Speicher
Elferräte: Markus Bongers, Alwin Fiebus, Alexander Hammer, Kolja Linden, Andor Schmitz, Björn Jansen (neu), Thomas Salz (neu)
Beirat: Marcus Quadflieg

Jubilar-Ehrungen:

25 Jahre: Dieter Axmacher, Karl Dörfler, Walter Eickels, Stephan Eldracher, Josef Mathias Frings, Friedhelm Hammer, Bernhard Krings, Wolfgang Mainz, Oliver Mohr, Michael Siemons.
40 Jahre: Dr. Norbert Königs, Prof. Dr. Carl August Witt.
50 Jahre: Dr. Helmut Stuhlweißenburg.
60 Jahre: Georg-Günther Schwartz
25 Jahre Ex-Prinz: Dirk Courté

Weitere Informationen:

Kolja Linden
AKV-Pressesprecher
E-Mail: pressesprecher@akv.de

Kontakt:

 Aachener Karnevalsverein gegr. 1859 e.V.
Kurhausstraße 2c
52062 Aachen
0241-470 311 0
info@akv.de

Weitere Bilder zu unserer Jahreshauptversammlung finden Sie hier

OBEN
X