2005 Dirk III. Chauvistré

Die Aachener Nachrichten schreiben am 7.1.2005

Die schwungvolle Proklamation im nicht ganz ausverkauften Aachener Eurogress unter der souveränen Moderation eines glänzend aufgelegten Dieter Bischoff war gut zweieinhalb Stunden alt, da fühlten sich die Narren plötzlich in die Barockfabrik am Löhergraben versetzt, denn von der Bühne herab klagten die Stockpuppen des "Öcher Schängche" ihr Leid. Der Nieres jammerte, dass er nie in eine richtige Kneipe könne, der Noppeney trauerte den vielen ungeschriebenen Knöllchen nach, und Schängche wollte doch so gerne mal sein Jretche richtig pütschen.

Gut, dass plötzlich das Zauberbuch der Hexe Mobesinn am Wegesrand auftauchte, und mit ihrer und Krippekratz Hilfe verwandelten sich die "Luese Holzköpp" in Prinz Dirk III. und seinen Hofstaat.

ww.oecherprinz.de

OBEN
X