2008 Frank II. Prömpeler

„Vür klammere Öcher Jecke”

Die Aachener Nachrichten schreiben am 23.3.2007

Frank Prömpeler ist Diplom-Verwaltungswirt, städtischer Beamter in Diensten der Arge, Sänger der Jonge vajjen Beverau, Tellschütze, Tierparkfreund, Familienmensch. Und 2008 wird er als Frank II. Prinz Karneval in Oche.

„Vür klammere Öcher Jecke” wird er seine Session, mit knapp vier Wochen eine ungemein rasante weil kurze, überschrieben.

Im November hatte er die umfangreiche Bewerbungsmappe dem AKV zukommen lassen. Seitdem hieß es warten. Als dann das Telefon klingelte und AKV-Vize Uli Wellen die frohe Botschaft verkündete, konnte es Prömpeler gar nicht so recht glauben. „Es ist irgendwie nicht real”, sagt er. Doch das ist!

Frank Prömpeler, 2001 Till im Hofstaat von Hanns I. Bittmann, ist Oches Tollität 2008, und der Mann mit dem gewinnenden Lächeln verspricht einen volkstümlichen Karneval. „Es geht nicht in erster Linie darum, dass ich Freude habe. Die Menschen in dieser Stadt sollen Freude am Karneval haben, und ich will meinen Teil dazu beitragen”, sagt Prömpeler.

ww.oecherprinz.de

OBEN
X