Ehrung im Vorfeld: AKV Senat verleiht Spange des Senats an Armin Laschet

AKV Senat überreicht "Senatspange 2020" an den designierten Ordensritter Armin Laschet

Der Senat des Aachener Karnevalsvereins (AKV) überreichte dem designierten Ordensritter Wider den Tierischen Ernst, Ministerpräsident Armin Laschet, die Spange des Senats. Senatspräsident Bernd Carl gab seine Zufriedenheit zum Ausdruck dass erstmals in der Geschichte des AKV und der Ordensverleihung die Auszeichnung an einen waschechten Öcher geht. Mit Armin Laschet sei es dem AKV wieder gelungen einen Ritter zu finden der sein Amt mit Humor und Menschlichkeit ausübt. Armin Laschet habe das Herz am rechten Fleck und sei ein würdiger designierter Ordensritter.

Armin Laschet bedankte sich für die Auszeichnung und berichtete von seinen persönlichen Vorbereitungen auf die Ordensverleihung. Die Ritterrede sei eine Aufgabe der er mit Respekt entgegen sehe. Der Ministerpräsident berichtete, dass er sich auf der AKV-Homepage einige historische Ritterreden angeschaut habe. Es sei eine besondere Herausforderung eine karnevalistische, aber dennoch anspruchsvolle Rede zu halten. Gerade im Gegensatz zu den Reden, die man als Politiker zu halten habe, sei man eben in der Abteilung Humor bzw. Karneval auf einem unbekannteren Gebiet unterwegs.
Für kommenden Samstag wünschen wir unserem Öcher Ministerpräsidenten viel Erfolg.

Foto / Quelle: Helmut Koch - karnevalinaachen.de

OBEN
X